Online Verkostungen

Rückblick

Neue Wege

Die Qualifizierungsagentur hat mir ihrer Idee der Online Verkostungen neue Wege beschritten. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit Produzenten, die ihre Packerl direkt nach Hause schicken und den begeisterten TeilnehmerInnen hat sich das Konzept als fixer Bestandteil der Ausbildung zum RegionsExperten etabliert.

Auch beim 2. Durchgang zur RegionsExperten Ausbildung sind wieder 40 TeilnehmerInnen mit dabei. Während die Ausbildung „aktiv“, mit Besichtigung der Ölmühle Fandler und einer E-Bike Tour rund um Pöllau, gestartet wurde, ist aktuell der gemütliche Teil dran. 30 TeilnehmerInnen haben sich für die Verkostung im Wohnzimmer angemeldet. Das heißt, sie haben von der Schalk Mühle per Post ein Produktpaket erhalten und es am 19.11.2020 um 17 Uhr gemeinsam mit den anderen RegionsExpertInnen verkostet.

Harald Gumhold von der Schalk Mühle hat gemeinsam mit der Qualifizierungsagentur schon zahlreiche Online Verkostungen durchgeführt, schafft es aber jedes Mal wieder, die Teilnehmer für seine Produkte zu gewinnen. Verkostet wurden ein Senföl, die Hanf-Nuss-Creme, ein Walnusspesto und ein Proteinriegel. Am Ende des Abends gibt’s somit nicht nur leere Verpackungen und ausgelöffelte Pestogläser. Es gibt begeisterte RegionsExperten die neue Produzenten und neue Produkte, sowie den Umgang mit elektronischen Medien kennengelernt haben.

>> DOWNLOAD INFOBLATT

28 TeilnehmerInnen haben in den vergangenen Monaten die Region erkundet, erlernt und erfahren und dürfen sich nach bestandener Prüfung offiziell RegionsExperten/RegionsExpertin nennen.

„Profitieren wird die gesamte Region, die Betriebe, die Gäste und die Bevölkerung. Denn nichts begeistert mehr als Erzählungen und Berichte, wenn man selbst dort war. Das macht dann Lust darauf, die Ausflugsziele zu erkunden.“ so Dietmar Fuchs, Geschäftsführer der Qualifizierungsagentur, welche das Projekt umgesetzt hat.

Melanie Koch von Oststeiermark Tourismus freut sich, den ersten RegionsExperten und -Expertinnen die Zertifikate zu überreichen. Sie appelliert an die RegionsExperten und -Expertinnen „ihre Ausbildung fortzusetzen und weiterhin die Region zu erkunden und Betriebe zu besuchen.“

Wie es sich für RegionsExperten und -Expertinnen gehört, wurde vor der Zertifikatsverleihung die Region rund um Pöllau mit dem E-Bike „erfahren“.
„Wir haben die Region in den Schuhen der Gäste erkundet und sie aus einem völlig neuen Blickpunkt gesehen und so viel Neues kennengelernt“, so Gudrun Rabl-Bürki, Teilnehmerin der Heiltherme Bad Waltersdorf.

 

Fotocredit: QUA

Infos:

Qualifizierungsagentur
Marlies Rainer
Tel.: 0664 / 41 79 805
E-Mail: marlies.rainer@qua.or.at

Gefördert wird das Projekt im Rahmen von Leader und unter Beteiligung der 3 Regionen Steirisches Vulkanland, Thermenland Wechselland und Oststeirisches Kernland umgesetzt.

 

Gefördert wird das Projekt im Rahmen von Leader und unter Beteiligung der 3 Regionen Steirisches Vulkanland, Thermenland Wechselland und Oststeirisches Kernland umgesetzt.